Klinopmin®

Prozessoptimierung / Stabilisierung von Biogasanlagen

Klinopmin® ist ein molekularporöses Naturprodukt mit dreidimensionaler Gerüststruktur und grosser biologisch verfügbarer Oberfläche. Durch Oberflächenadhäsion, Van-der-Waals-Kräfte und Ionenaustausch stabilisiert und verbessert Klinopmin® die biologischen Prozesse in Biogasanlagen.

 

Ihre Vorteile

  • ideale Aufwuchsfläche für Mikroorganismen
  • mehr biologisch verfügbare Oberfläche bei dünnflüssigen Gärsubstraten
  • Erhöhung der mikrobiellen Biomasse
  • verbesserte Viskosität und Homogenität des Gärmediums
  • Energieersparnis durch weniger Rühraufwand
  • Reduktion kontinuierlicher, substratbedingter Schaumbildung
  • reduziertes Ausgasen von Ammoniak aus dem Gärprodukt durch Bindung von NH4+

 

Anwendung

Die Zugabe von Klinopmin® erfolgt in Biogasanlagen problemlos gemeinsam mit der Aufgabe der Gärsubstrate in der Annahmestation.

Aufgrund der feinen Vermahlung (< 50 μm) ist das Produkt in der Regel sedimentationsstabil.

Das Produkt ist trocken zu lagern.


Lieferformen und Verpackungseinheiten

  • Sackware (25 kg), palettiert zu 1.000 kg
  • fermentierbare Säcke
  • Bigbags zu 1.000 kg
  • Siloware zu ca. 24 t
Foto: Zeolith Umwelttechnik GmbH
Foto: Zeolith Umwelttechnik GmbH

 

Der Vertrieb erfolgt durch die Zeolith Umwelttechnik GmbH, Berlin.