Biologie-Beratung für Biogasanlagen

Eine Biogasanlage dient der Erzeugung von Biogas durch Vergärung von Biomasse.

 

Eine Biogasanlage ist ein Lebewesen. Besser gesagt: viele Lebewesen in einem grossen Gärbehälter. Abermilliarden von verschiedenen Mikroorganismen in einem Fermenter. Sie ernähren sich anaerob (ohne Sauerstoff) durch den Abbau von Biomasse in Form von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen. Als Hauptprodukt entsteht Biogas, das sich aus energiereichem Methan (CH4) und Kohlendioxid (CO2) zusammensetzt. Das Methan wird für die Stromproduktion oder als Treibstoff verwendet.

 

Damit dieser Prozess gut abläuft, wollen die Mikroorganismen gut umsorgt und gepflegt werden. Sie brauchen wohlige Wärme in einem angenehmen pH-Milieu. Eine gesunde und regelmässige Nährstoffversorgung muss sicher gestellt sein. Für einen stabilen Abbauprozess braucht es ein biologisches Gleichgewicht im Gärbehälter.

 

Für die Gesundheit der Mikroorganismen hilft Methanofix.

 

Methanofix hilft Ihnen bei folgenden Themen gerne weiter

  • Beratung für stabile anaerobe Abbauprozesse
  • Optimierung des Gärprozesses und der Gasausbeute
  • An- und Hochfahren der Fermenter-Biologie
  • Entschwefelung von Biogas (biologisch und durch Bindung mit Zusatzstoffen)
  • Berechnung und Analyse des Biogaspotentials diverser Substrate
  • Beratung bei Prozess-Störungen
  • Erstellen von Fütterungsplänen
  • Excel-Programm „MethanoLog“ zur Protokollierung und Überwachung der täglichen Fütterung und Biogas-/Stromproduktion, inkl. grafischer Auswertung
  • Beratung und Überwachung bei Labor-Analysen (welche Parameter, wo analysieren, wie interpretieren, wie optimeren)
  • Beratung, Schulung und Betreuung bei FOS/TAC-Messungen vor Ort
  • Service für das Vor-Ort-Messgerät FOS/TAC 2000 (Kalibration, Wartung, Ersatz von pH-Sonden und Verbrauchsmaterial)
  • Nutzen und Wirkung von Hilfsstoffen im Fermenter

 

Weitere Themen gerne auf Anfrage.