Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Januar 2021

1.

Methanofix bietet Biologie-Beratung fü Biogasanlagen-Betreiber an.


2.

Die Beratungs-Diensleistung erfolgt per Telefon, per Mail oder vor Ort beim Kunden, je nach Situation und Wunsch des Kunden.

 


3.

VERFÜGBARKEITEN:


3.1.

Per Telefon: Montag bis Freitag. 9 - 12 Uhr / 13:30 - 17 Uhr. Wenn Anrufe auf 079 473 48 30 nicht entgegen genommen werden können, werden diese während diesen Zeiten i.d.R. innerhalb kurzer Zeit zurück gerufen.


3.2.

Beratungsanfragen per Mail werden i.d.R. innerhalb von 2 Arbeitstagen bearbeitet.


3.3.

Beratungen vor Ort erfolgen nach Terminvereinbarung. Termine können i.d.R. innerhalb von 10 Arbeitstagen vereinbart werden. Verfügbarkeit von kurzfristigeren Terminen (innerhalb von weniger als 3 Arbeitstagen) sind auf Anfrage teilweise möglich, können jedoch nicht garantiert werden.

 


4.

VERGÜTUNG:


4.1.

Die Beratung ist kostenpflichtig. Die Vergütung erfolgt auf Basis des kommunizierten Stundenansatzes. Bei Beratungen vor Ort werden die Fahrspesen verrechnet. Die Reisezeit wird zum halben Beratungsansatz verrechnet.


4.2.

Der Beratungsaufwand wird quartalsmässig in Rechnung gestellt, sofern nichts anderes vereinbart wird.


4.3.

Allfällige Laboranalytik fällt zusätzlich an und wird je nach Labor direkt vom Auftragslabor oder via Methanofix verrechnet.

 


5.

EXTERNE LIEFERANTEN:


5.1.

Falls Methanofix zusätzliche Messgeräte, Laboranalytik und/oder Zusatzprodukte empfiehlt, gelten die Konditionen und AGB der entsprechenden Lieferunternehmen.

 


6.

HAFTUNG:


6.1.

Methanofix haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.


6.2.

Ein optimaler Betrieb einer Biogasanlage ist ein Zusammenspiel von vielen Faktoren und hängt von diversen technischen, biologischen und menschlichen Einflüssen ab und ist daher oft nicht eindeutig auf einzelne Massnahmen zurück zu führen. Jegliche Haftungsansprüche werden abgelehnt.

 


7.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN:


7.1.

Es gilt das Recht der Schweiz.


Methanofix GmbH

Elmar Büeler